Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Sportsoziologie

Informelles Lernen und Sport

Erschienen

2016

Autoren

Dr. Stefan Hansen

Literatur

Hansen, S. (2016). Informelles Lernen im Sport. In M. Rohs, Handbuch Informelles Lernen. Wiesbaden: Springer VS.

Online ansehen

Überblick

In diesem Beitrag wird die aktuelle Diskussion um das informelle Lernen im Sport aufgegriffen und ein Überblick über deren Stand gegeben. Hierfür werden Kontexte beschrieben, in denen das informelle Lernen in der Sportwissenschaft verwendet wird, ein Überblick über vorhandene empirische Studien gegeben, auf den Transfer von Erkenntnissen in die Praxis der Sportverbände eingegangen sowie die internationale sportwissenschaftliche Debatte zusammengefasst, in der informelles Lernen im Gegensatz zu nationalen Debatte ein erwachsenenpädagogisches Thema ist, in dem unter anderem der Wissenserwerb von Trainerinnen und Trainern intensiv diskutiert wird. Im Ergebnis kann gezeigt werden, dass Sport und Bewegung wichtige Möglichkeiten zum informellen Lernen eröffnen, die dieses Feld bildungsrelevant machen. Gleichzeitig werden auch Ambivalenzen bzw. Potentiale für weitergehende Forschung deutlich.