Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Sportsoziologie

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Sportwissenschaft | Abteilung Sportsoziologie | Projekte | Alle Projekte | Individuelle Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement im vereinsorganisierten Fußball - Wissenschaftliche Sondierung, Systematisierung und Bewertung

Individuelle Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement im vereinsorganisierten Fußball - Wissenschaftliche Sondierung, Systematisierung und Bewertung

Projektbeschreibung

Die wissenschaftliche Studie zielt darauf ab, die individuellen Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement im vereins- und verbandsorganisierten Fußball unter dem Dach des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und dessen Mitgliedsorganisationen auf Landesebene (Landesfachverbände) zu sondieren, zu systematisieren und zu evaluieren. Auf dieser konzeptionellen und empirischen Grundlage soll dann geprüft werden, in welcher Weise eine „Strategie 2020“ mit einem Alleinstellungsmerkmal im Hinblick auf die Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement im vereins- und verbandsorganisierten Fußball fachlich und politisch begründet werden kann.

Weitere Projektdaten

Projektteam: Prof. Dr. Sebastian Braun (Projektleiter)

Laufzeit: 04/2013 bis 12/2013

Mittelgeber: Deutscher Fußball-Bund (DFB)