Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Sportsoziologie

Dr. Katrin Albert

Besucheradresse

Philippstr. 13, Haus 11
10115 Berlin
Raum 3.07 (Dachgeschoss)

Kontakt

fon: +49 (0)30 2093-46101
fax: +49 (0)30 2093-46110
katrin.albert@hu-berlin.de

 

Vita

Dr. Katrin Albert (*1975) ist seit Februar 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Sportsoziologe an der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier arbeitete Sie seit 2013 als Lehrkraft für besondere Aufgaben und als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Evaluationsprojekt "Sportagenten. Ein Projekt zum Ausbau pädagogisch fundierter Sportangebote im Ganztag."

Katrin Albert promovierte 2015 zum Thema "Sportengagement sozial benachteiligter Jugendlicher" an der Universität Hamburg.

Von 2003 bis 2009 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Sportpädagogik an der Universität Leipzig. Dort war sie an diversen Forschungsprojekten beteiligt (z. B. „Konfliktmanagement im Leistungssport“ und „Chronische Belastungen und persönliche Ziele in Leistungssport- und Bildungskarriere“) und lehrte im Internationalen Trainerkurs (ITK). Danach arbeitete sie freiberuflich im Bereich Stressprävention für Leistungssportler/innen und im Bereich Mediation.

Katrin Albert studierte Erziehungs- und Sportwissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, spezialisierte sich im Bereich Sport und Soziale Arbeit und leitete das studentische Projekt „fun and move“ in einem Plattenbauwohngebiet. 2003 schloss sie ihr Magisterstudium mit einer ethnologischen Studie zum handbol in Nicaragua ab.

Forschungsschwerpunkte

  • Sport und soziale Ungleichheit
  • Sport und Entwicklungsförderung im Jugendalter
  • Zusammenarbeit von Schule und außerschulischen Sportanbietern
  • Konfliktmanagement
  • Chronischer Stress im Spitzensport